Ausreisser

18. Januar 2020


In der "Alten Grube" Bannwil wuchsen in den letzen Jahren nicht nur die gepflanzten Heckensträucher, sondern rund um die Hecke auch etliche Eichen und Buchen. Zur Wahrung der offenen Flächen (Wiese mit Altgras und Krautsaum), entfernten wir diese jungen Waldbäume teilweise. Die Bäume wurden je nach Grösse mit Pickeln ausgehackt oder mit dem Habegger Seilzug und Traktor ausgerissen. Das Zurückschneiden der Heckensträucher war die etwas kräfteschonendere Tätigkeit an diesem sonnigen Morgen. Mit dem Rückschnitt wollen wir eine dichte und niedrige Hecke "gestalten". Ob sich an diesem reich strukturierten Ort auch 2020 wiederum Raritäten aus der Tierwelt blicken lassen? Der Pächter und wir arbeiten gemeinsam daran.

Go to top